Reisen

Twin Peak Fall Giro - mit Toursieger Jan Ullrich

Info

Exklusive Radreise mit Jan Ullrich

Twin Peak Fall Giro vom 13.- 17.9.2017

Eine Radreise vor außergewöhnliche Kulisse: Die höchsten Alpengipfel flankieren eine 3-tägige Radtour vom italienischen Courmayeur, unterhalb des Mont Blanc nach Martigny in der Schweiz, exklusiv begleitet von Tour-de-France-Sieger Jan Ullrich in einer auf 12 Personen begrenzten Teilnehmergruppe. Zwischenstops sind La Thuile, Morgex, Aosta und Cervinia, direkt unterhalb des Matterhorn.

Die außergewöhnliche 3-tägige Radtour mit Tour-de-France Sieger Jan Ullrich bietet eine perfekt ausgefeilte Organisation, Unterkünfte in 4-Sterne Hotels, sowie die permanente Unterstützung durch ein Begleitfahrzeug. Nur maximal 6 Fahrer teilen sich eine Guide und Jan, so dass zum einen auf unterschiedliche Leistungsniveaus perfekt eingegangen werden kann und zum anderen jeder Teilnehmer Jan Ullrich hautnah miterleben kann.

Sollte es jemandem bei maximal möglichen 6.400 Höhenmetern und 280 Kilometern in drei Tagen doch einmal zu viel werden: Das Begleitfahrzeug entschärft jeden Anstieg und bringt Sie - wann immer Sie es wünschen - an eine Stelle, von wo aus es weiter gehen kann.

Wir bieten zudem jeden Tag reduzierte Etappenvarianten für diejenigen an, die es etwas ruhiger angehen lassen wollen.

Sollten Ihre nicht ganz so radsportbegeisterten Partner mitkommen wollen, so organisieren wir auf Anfrage gerne ein entsprechendes Partner-Rahmenbegleitprogramm. Sprechen Sie uns einfach an!

Fakten

Datum:

13.-17. September 2017 (5-Tage, 3 Radtage)

Startpunkt:

Courmayeur, Aosta, Italien

Tour endet in:

Courmayeur, Aosta, Italien

Tourlänge:

276 km (3 Tage) 204 km (3 Tage -Variante)

Leistungen inklusive:

  • Hotels siehe Reiseverlauf: 4 Übernachtungen in 4-Sterne Hotels, inklusive aller Speisen auf der Radtour ab/bis Courmayeur
  • permanente Betreuung durch 2 Rad Guides und Begleitfahrzeug-Unterstützung
  • Erfrischungsgetränke/Energy Drinks/Energy Bars während der Tour
  • Notfall-Mechaniker-Service
  • exklusive Begleitung durch Jan Ullrich während der Radtour (bei max. Gruppengröße von nur 2 x 6 Personen)
  • Private Stadtführung (1-3 Stunden) durch das antike Aosta durch einen staatlich geprüften Guide (eng.-sprachig)
  • Welcome-Reception am Ankunftstag

Optional:

  • Exklusives awaywiththechamps-Paket (siehe Ausstattung)
  • Shuttleservice von den Flughäfen Turin (TRN), Mailand (MXP) oder Genf (GVA) - auf Anfrage
  • Partner-Rahmenprogramm für Begleitpersonen - auf Anfrage

Reisepreis der Radtour:

1.990€ pro Person (im Doppelzimmer)

Leistungen nicht inklusive:

  • Flugkosten
  • zusätzliche Übernachtung
  • Mahlzeiten, wenn nicht wie oben explizit erwähnt
  • alle alkoholischen Getränke
  • Massagen
  • Einzelzimmerzuschlag: 269 €

Voraussetzungen:

Sie sollten ein gut trainierter Radfahrer sein, um diese Tour genießen zu können.

Aber denken Sie daran:

Sollte es Ihnen trotzdem mal zu viel werden: No worries! Es gibt da ja immer noch den ‚bump‘, bei dem Sie unser Supportteam bis zum nächsten Treffpunkt bequem im Van shuttlet.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Ausstattung

Der perfekte Look für eine außergewöhnliche Reise... Dank unserer hochwertigen Partner können wir Ihnen eine Radausstattung der Superlative anbieten. Erwähnen Sie bei Ihrer Anfrage einfach welche Artikel Sie gerne bestellen möchten und wir inkludieren die entsprechenden Artikel im Angebot.

Hinweis: Die Produkte können von den Abbildungen geringfügig abweichen.

Ihre persönliche Ausstattung

  • Jersey & Bib-Shorts von RAPHA
  • 2x Trinkflasche von CAMELBACK
  • exklusive Jan Ullrich Retrocap
  • Ihr personalisiertes Namensschild

Tag 1

Individuelle Anreise nach Courmayeur im Laufe des Tages.

Ihre Unterkunft für die kommenden beiden Tage ist das 4*-Hotel Gran Baita in Courmayeur.

Nachdem Sie sich frisch gemacht haben, treffen Sie Jan und Ihre Guides gegen 19:00 Uhr zu einem lockeren Kennenlernen auf einen Welcome-Drink in der Bar der Gran Baita (inklusive).

Neben den letzten Details zur Route, haben wir auch die aktuellsten Bergwetterprognosen und die möglichen Etappen- Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten für Sie vorbereitet. Sollten Sie Tour-Merchandise bestellt haben, wird Jan Ihnen dies an dieser Stelle persönlich übergeben und gegebenenfalls hand-signieren.

Gemeinsames Abendessen im Hotel (inklusive).

Tag 2

Gegen 9:30 Uhr planen wir die Abfahrt. Die heutige, erste Etappe führt zunächst ganz entspannt 5km hinunter nach Pre Saint Didier. Von dort geht es 23km hinauf zum Kleinen St. Bernhard-Pass auf ca. 2.200 Metern. Dort erwartet Sie in einem einfachen Pass-Restaurant ein leichtes Mittagessen (inklusive).

Isotonische Getränke, Gels und Riegel halten wir während der gesamten Tour an mehreren Versorgungspunkten stets für Sie bereit.

Nach der Pause geht es auf gleicher Strecke wieder hinab nach La Thuile, doch diesmal geht es nicht direkt zurück ins Tal (Variante), sondern zum zweiten Anstieg des Tages hinauf auf den Colle San Carlo (fast genau auf 2.000 Metern gelegen). Von hier geht es in rasanter Abfahrt zurück ins Tal nach Morgex, wo Sie das Begleitfahrzeug erwartet um Sie nach Courmayeur zurück zu bringen.

Bitte beachten Sie: Das Begleitfahrzeug hält sich in der Regel immer hinter Ihnen auf. Sollten Sie zu irgendeinem Zeitpunkt das Gefühl haben, dass Sie einen Berg oder den Rest der Etappe nicht zu Ende fahren wollen, können Sie immer das Fahrzeug nutzen. Wirklich keine Schande!

Nutzen Sie den hervorragenden Spa des Hotels und das Schwimmbad zur Erholung.

Option:

Wer möchte, dem organisieren wir am Ende des Tages einen unvergesslichen Flug zum Gipfel des Mont Blancs, den Sie auf Gipfelhöhe umrunden. So nah werden Sie Europas höchsten Berg wohl nicht mehr kommen!

Der Heliport befindet sich nur einen Katzensprung vom Hotel entfernt. Die Kosten pro Person liegen bei xxx€ (bei 4 Personen je Helikopter). Der Flug dauert ca. 20 Minuten (nicht inklusive)

Gemeinsames Abendessen im Hotel (inklusive).

Courmayeur Morgex

Courmayeur Morgex

Gesamtlänge der 1. Etappe: 57km, 1855 HM, Variante: 40km, 1340 HM

Tag 3

Bevor wir uns auf unsere zweite Etappe begeben, bitten wir Sie Ihre Sachen zu packen und die Zimmer zu räumen. Ihre Autos können Sie in Courmayeur lassen. Wir werden Sie am Sonntag morgen wieder hierher zurückbringen.

Nachdem Sie das Gepäck im Begleitfahrzeug verstaut haben, geht es zunächst gemächlich 60km hinab ins untere Aostatal bis nach Chatillon, lediglich unterbrochen durch einige kurze, nicht schwierige Anstiege.

In Chattilon haben Sie dann Gelegenheit sich nochmals mit Getränken und Verpflegung einzudecken. Es folgt einer der Endanstiege des Giro von Chatillon nach Cervinia auf 2.000 Metern. Der Anstieg mit 1.500 Höhenmetern am Stück ist eine Herausforderung! Währen des Anstieges werden wir in jedem Fall wieder Versorgungsstellen anbieten.

Zum Mittagessen treffen sich dann alle Teilnehmer in Cervinia, an der Rückseite des Matterhorns.

Nach dem Mittagessen geht es dann 30km hinab, zurück nach Chatillon und von dort in Ihr nächstes Etappenquartier nach Aosta, wo Sie für weitere zwei Nächte im modernen Hotel Duca D’Aosta (4*) wohnen werden.

Courmayeur Cervinia Aosta

Courmayeur Cervinia Aosta

Gesamtlänge der 2. Etappe: 143km, 2.626 HM, Variante: 103km, 2.420 HM

Tag 4

Die dritte und letzte Etappe führt Sie aus dem Zentrum Aostas hinaus zum Großen St. Bernardo-Pass, einem echten Alpen-Klassiker. Die gesamten 2.000 Höhenmeter der Etappe stecken in den ersten 28 Kilometern.

Zu Mittagessen werden Sie dann in der historischen Gaststätte im Hospiz des St. Bernhard-Passes, bevor es ‚zur Belohnung‘ 40 Kilometer bis nach Martigny geht – fast schon am Genfer See.

Von dort aus shuttlen wir Sie die gleiche Strecke wieder zurück nach Aosta, wo Sie gegen 17:00 Uhr ankommen werden.

Nach ausreichend Zeit zum Erholen empfängt Sie am frühen Abend unsere Partnerin Elisabetta, eine ausgebildete Fremdenführerin, auf eine kurze Besichtigungstour zu den römischen Ausgrabungsstätten, die mitten in Aosta liegen.

Danach haben wir für Sie alle zum Abschluss einen Tisch in einem unserer Lieblingslokale reserviert, das sich auf ausschließlich lokale Spezialitäten konzentriert hat, inkl. Weinen und Bieren! (Abendessen inklusive)

Etappe Aosta Martigny

Aosta Martigny

Gesamtlänge der 2. Etappe: 76km, 2.064 HM, Variante: 61km, 1.350 HM

Tag 5

Nach dem Frühstück bringen wir Sie per Shuttle mit Ihren Rädern wieder zurück nach Courmayeur, von wo aus Sie gegen 10:00 Uhr die Heimreise antreten können.

Zur Anmeldung